Allgemeine Fragen

Hinter einem Unverpackt-Laden verbirgt sich die Idee die angebotenen Produkte möglichst ohne Einwegverpackung anzubieten. Dadurch sind beispielsweise Haferflocken lose in Lebensmittelspendern (engl. Bulk bin) aus denen sich der Kunde seine gewünschte Portion entnehmen kann. Durch diese flexible Portionierung kann jeder so viel kaufen wie er braucht. Damit möchten wir einen Beitrag zur Reduktion der Lebensmittelverschwendung leisten.

  1. Sie bringen das Behältnis mit, das Sie befüllen wollen oder erwerben es direkt im Laden.
  2. Wiegen Sie Ihr Behälter und beschriften Sie ihn mit dem Leergewicht (Beutel und Tüten müssen nicht gewogen werden).
  3. Befüllen Sie den Behälter mit dem Produkt in Ihrer gewünschten Menge.
  4. An der Kasse wird vom Gesamtgewicht das Leergewicht abgezogen und der Preis berechnet.

>> Mehr Infos zum Einkauf

Unser Anspruch ist bei der Anlieferung so wenig Verpackung wie möglich anfallen zu lassen. Trockenware wird i.d.R. in großen Papiersäcken geliefert. Flüssige Ware wird vorwiegend in großen Pfandbehältern geliefert.

Die Waren sollen so regional wie möglich sein. Die meisten sind auch biozertifiziert und fair trade.

Eine Auswahl der Lieferanten und Erzeuger finden Sie hier.

Ja, prinzipiell können Führungen per Mail angemeldet werden.
Leider ist es uns aufgrund der aktuellen Bestimmungen (Stand November 2020) jedoch nicht möglich diese durchzuführen.

Einkaufen

Aufgrund der aktuellen Regelungen (November 2020) können maximal 9 Kunden im Laden sein. Ist dies der Fall bitten wir Sie vor dem Laden zu warten.

In erster Linie gibt es Lebensmittel. Daneben auch Wasch-/Putzmittel, Haushaltswaren sowie Drogerieprodukte. Eine ausführlichere Beschreibung gibt es hier.

JA, das ist die Idee hinter einem Unverpackt-Laden. Für unseren Kaffee dürfen Sie selbstverständlich auch Ihren Coffee to go Becher mitbringen.

Ja, sollten Sie keine Behälter dabeihaben, können Sie Glasbehälter, Stoffbeutel, Netze oder Papiertüten im Laden direkt kaufen. Es gibt auch gespendete Gläser, die kostenlos befüllt und mitgenommen werden dürfen (im Regal unter der Waage).

Wenn Sie leere Gläser übrig haben, dürfen Sie diese gerne dem Laden spenden. Bitte beachten Sie, dass wir keine Gläser mit Etiketten oder Kleberückstände annehmen. Ebenso keine Gläser die einen Geruch haben (z.B. von Essiggurken). Bitte die Gläser nicht direkt zu den bereits vorhanden legen, sondern einem unserer Mitarbeiter geben.

Es dürfen FAST alle Produkte selbst entnommen werden. Nur bei Essig und Öl fragen Sie bitte eine:n unserer Mitarbeiter:innen um es abzufüllen.

Schreiben Sie uns Ihren Wunsch an die Mailadresse info@glasundbeutel.de.

Ja, rechts vom Eingang neben der Pinnwand.

Mythen zum unverpackt Einkaufen

Unverpacktes Einkaufen ist für viele ungewohnt und es können schnell Vorurteile entstehen. Hier werden ein paar der häufigsten Kritikpunkte aufgegriffen.

Es stimmt, dass die Waren irgendwie in den Laden kommen müssen. Dazu sind sie selbstverständlich auch verpackt. Jedoch sind die Gebinde deutlich größer und daher ist das Verhältnis von Verpackung zu Produkt auch deutlich geringer.

Ein Unverpackt-Laden muss prinzipiell den üblichen hygienischen Maßstäben eines Lebensmittel-Einzelhandels genügen. Zusätzlich gibt es aufgrund der Selbstbedienung noch weitere Maßnahmen um eine gute Hygiene zu gewährleisten.
So werden Zangen und Löffel, mit denen die Ware entnommen wird, regelmäßig gespült. Die Griffe der Schütten und Ablageflächen werden ebenfalls regelmäßig gereinigt.

Jain. Unsere Preise sind selbstverständlich nicht mit denen eines Discounters vergleichbar. Durch die hohe Qualität der Produkte sind die Preise ähnlich wie in einem Bioladen. Mit dazu kommt der höhere Aufwand für die Bereitstellung loser Ware im Gegensatz zu abgepackten Produkten. Das wird teilweise ausgeglichen, durch den ggf. geringeren Preis von Großgebinde. Außerdem kaufen Sie nur so viel wie sie brauchen. Dadurch kann sich am Ende der Einkauf als günstiger herausstellen als erwartet.

Sonstige Themen

Auf der Seite zum Sponsoring sind alle Möglichkeiten einer finanziellen Unterstützung aufgelistet.
Sie können Genossenschaftsanteile zeichnen und damit auch durch Ihr Stimmrecht die Zukunft des Ladens mitgestalten.
Außerdem können Sie über mehrere Wege den Laden ohne langfristige Verpflichtungen sponsern.

Grundsätzlich sind wir auch immer auf der Suche nach neuen ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen. Bei Interesse gerne eine Bewerbung an info@glasundbeutel.de schicken.

Zu guter Letzt noch die einfachste Art der Unterstützung: Bei Glas & Beutel einkaufen und anderen von uns erzählen.

Ja, auf unserer Website oder vor Ort im Laden können Gutscheine ab 10€ erworben werden.

Sie können es sich in unserer Sitzecke gemütlich machen. Dazu gibt es auch Kaffee oder andere Getränke. Außerdem gibt es Mühlen zum selber mahlen von Kaffee, Mehl und Kräutern.

Schreiben Sie uns gerne an info@glasundbeutel.de, wir werden zeitnah antworten.